Zum Ende der Hinrunde übernahm man vom Ligakonkurrenten TV Aiglsbach die Tabellenführung und gab sie dann auch nicht mehr ab. Das ist, in der erst zweiten Saison der Frauenmannschaft, ein bemerkenswerter Erfolg. Die meisten Spielerinnen kommen aus der eigenen Jugendarbeit. Die Spielerinnen sind zudem im Vereins im eigenen Volksfest, als Jugendtrainerinnen und für andere Vereine ehrenamtlich aktiv. Besonderer Dank gilt auch den Trainern Ralf Bareither und Günther Lehner, die außer der Frauenmannschaft auch die B-Mädels mit großem Erfolg trainieren. Die ganze Mannschaft mit dem Trainerteam sind ein Aushängeschild des Vereins.

Dementsprechend lang und intensiv war dann auch die anschließende spontane Meisterfeier.

TSV Kronwinkl ist auf der Suche nach Fußball begeisterten Mädchen und Frauen um den Spielbetrieb über alle Altersklassen dauerhaft aufrecht zu erhalten bzw. auszubauen.

Aktuelle Informationen gibt es unter http://tsv-kronwinkl.mein-verein.de/ sowie unter folgenden Emailadressen:
Mädchenfußball: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Frauenfußball:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!